Artikel-Schlagworte: „Soap“

EINLADUNG zur Premiere

Mittwoch, 24. August 2011

der Krimi-Comedy-Soap ?friss und stirb?
am Sa, den 10. September 2011
plakat_svo11_heckert
Von den Machern der bekannten Heckert Soap 2010 kommt jetzt ein neues Spektakel der Unterhaltung. In satten 15 Folgen präsentiert sich die aktuelle Krimi-Comedy-Soap rund um den verrückten Todesfall im Bistro ?Zauberhaft?.

Specials: Making of, Musikvideoclip & Darstellergespräch

Veranstaltungsort:
Café 614
(im VZ gegenüber vom Schlecker)
Alfred-Neubert-Str. 17
09123 Chemnitz

Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei

Inspiration im Alltag
Was gibt es Interessanteres als einen Kriminalfall im eigenen Kiez? Da kann spekuliert werden über Opfer, Täter und Umfeld; so auch eine Seniorin aus Makersdorf. Wir trafen sie bei Außenaufnahmen. (mehr …)

Vorankündigung

Freitag, 29. Juli 2011

frissundstirb
Das Heckert-Filmprojekt 2011 steht kurz vor seinem Abschluss und soviel kann schon mal verraten werden: friss und stirb ist Crime Comedy und präsentiert sich in satten 15 Folgen. 😉

Die Premiere ist voraussichtlich im September. Mehr demnächst.
Eure BINARIOS

Unser Heckert-Filmprojekt 2011

Montag, 25. April 2011

heckert-gebiet2

Ab Mai 2011 sind wir wieder im Heckert-Gebiet anzutreffen, um genau zu sein in Markersdorf, denn dort startet unser neues Filmprojekt. Wir sagen: „HECKERT RULEZ“, denn dazu haben wir allen Grund, schließlich ist letztes Jahr eine Heckert-Soap entstanden, die auch jetzt noch Spaß macht.
———————————————————————————————–
Heckert-Soap 2010: Schräge Figuren in einem Netz von Intrigen.

Teil 1: ?Diana Schmidt muss einstecken?(12 min)
Teil 2: ?Herr Katzenberger? (8 min)
Teil 3: ?Das große Ding?(11 min)
Teil 4: ?Die Wahrheit kommt ans Licht? (9 min)
———————————————————————————————–
Das auch dieses Jahr etwas Tolles entsteht, daran besteht für uns kein Zweifel. Also:
Du lebst im Heckert-Gebiet und willst dieses Jahr mitmachen, dann melde Dich: binario.stern(at)gmx.de

Die Teilnahme ist natürlich wieder unentgeltlich. 🙂 binario stern

Öffentliche Präsentation der brandneuen HECKERT-SOAP

Donnerstag, 14. Oktober 2010

heckert-soapSchräge Figuren in einem Netz von Intrigen.
Teil 1: „Diana Schmidt muss einstecken“(12 min) YouTube
Teil 2: „Herr Katzenberger“ (8 min) YouTube
Teil 3: „Das große Ding“(11 min) YouTube
Teil 4: „Die Wahrheit kommt ans Licht“ (9 min) YouTube

Beschreibung:
ALG II-Empfängerin Diana Schmidt wird von ihrer Nachbarin angezeigt. Dabei hat sie gar nicht die Netto-Tüte von Sabine B. geklaut, sondern die „Königin der Diebe“. Die wiederum lässt sich nur ungern ins Handwerk pfuschen und gibt beim Lokalsender Studio South eine entsprechende Videobotschaft ab. Aber ein Polizistenduo ermittelt schon gegen Frau Schmidt. Mit ihnen wird eine ganze Reihe illustrer Gestalten in den Kriminalfall verwickelt: allen voran die karrierebewusste Berufspraktikantin Frau Lysi, der frisch entlassene Erik Katzenberger, der janusköpfige Sendeleiter Fröbe, der kleinkriminelle Herr Scherschinski, die arme Einwanderin Natascha und Isabell, das verstockte Kind.

Die Präsentation findet statt:

am Samstag, den 6. November 2010,
im Ikarus-Treff, Dr.-Salvador-Allende-Str. 34, 09119 Chemnitz

Beginn: 17 Uhr

Ende: 19 Uhr

Vier Folgen Hochspannung

Montag, 27. September 2010

Die Filmproduktion im Heckert-Gebiet neigt sich dem Ende, z.Z. wird noch Filmmaterial geschnitten, Sound aufgenommen und immer mehr stellt sich heraus, dass aus der Projektarbeit ganze vier Folgen entstehen werden.
Diana Schmidt muss einsteckenFolge 1: „Diana Schmidt muss einstecken“ (12:29) ist bereits auf YouTube zu sehen. Hier werden die wenig erfreulichen aber doch wichtigen Themen wie Arbeitslosigkeit und Diskriminierung von Arbeitslosen anhand der Protagonistin Diana Schmidt, einer alleinerziehende Mutter aufgerissen. Auch in den nächsten drei Folgen bleiben wir am Schicksal Diana Schmidts dran, aber auch an der Arbeit des kuriosen Polizistenduos, dass im Einsatz der Verbrechensbekämpfung immer härter auf die Probe gestellt wird. Gespannt darf man auch sein auf die Entwicklung Sophie Leon-Hardts und die neuen Protagonisten: Frau Lysi, Herr ?er?inski, die Katzenbergers, Natascha und Herrn Fröbe vom RegionalTV „Studio South“.

Alle vier Folgen: am Sa, den 6. November 2010 – 17 Uhr – im IKARUS Treff.

Soap „Unter Chemnitzer Dächern“ nun auch bei YouTube

Donnerstag, 19. August 2010

ucd Vielleicht ein Grund unseren Channel zu abonnieren!? 😉
Es passiert viel zu viel unter Chemnitzer Dächern und so ist die erste Folge der Beginn einer großen Chemnitz-Soap. Etwas für Realisten mit Hang zum spontanen Auflachen und für Nichtchemnitzer untertitelt. Ein Gemeinschaftsprojekt der „Initiative UCD“ und binario stern. Videoantworten sind natürlich willkommen.

Hier findet ihr alle Teile der ersten Folge: YouTube-Channel TheBINARIOS

Filmpräsentation bei Sommerakademie 2010

Montag, 12. Juli 2010

Unser Special-Filmprogramm am Montag, den 26. Juli 2010 ab 20 Uhr

„Hallo Sonnenberg!“ (Doku – 20 min)
„Der Gute-Laune-Laden“ (Kurzfilm – 25 min)
„Downtown-Syndrom“ (Soap 1. Teil – 16 min)
„Box schwarzweiß“ (Kurzfilm – 26 min) – Das jüngste Exemplar aus der Reihe „Entfesselter Film“: ein wild-romantisches Abenteuer voll weiblicher Poesie und männlichem Klavier. Kunst in Kunst. Schwarzweiß in Bunt.

Ort: Brauhausstraße 6, 09111 Chemnitz (Reitbahnviertel)
soak2010Link: http://sommerakademie-chemnitz.de

Filmvorführung im Juni

Dienstag, 1. Juni 2010

Am Freitag, den 04.06.2010 zeigen wir beim ?Festival Reba Sí? in der Reitbahnstraße 84 (Chemnitz) im Rahmen des Kurzfilm-, Hörspiel- und Literaturprogramms drei Filme:

tonfilm17.30 Uhr der Animationsfilm „jung zu alt zu jung – TONFilm 1“ (8 min)
Ein Film über die TONKrieger von heute. Die Ausstellung dazu ist in der „Galerie im Fenster“ zu sehen.

19.00 Uhr die erste Folge der Soap „Unter Chemnitzer Dächern“ (43 min), die in Berlin am 17. April 10 erfolgreich ihre Premiere feierte

Beschreibung:
Es passiert viel zu viel unter Chemnitzer Dächern: der Nachbar will sich nicht entschuldigen, die Existenzgründerin steht unter Hochdruck, ihre Freundin wiederum zieht um. Sie nimmt die Couch mit, ganz zum Ärger ihres Freundes und unterm Hauptbahnhof eskaliert das spontane Fußballtraining. WUMMM!

22.30 Uhr der Kurzfilm „Downtown Syndrom“ (16 min)downtownsyndrom

Beschreibung:
Sie ist verliebt, aber nicht in ihn. Er ist ein Räuber. Willkommen in der Welt von Downtown Syndrom! Hier haben Mädchen und Jungs absolut nichts mehr miteinander zu tun und dennoch häufen sich die Probleme, sodass nur noch die Flucht nach vorn bleibt.

Das gesamte Kurzfilm-, Hörspiel- und Literaturprogramm findet ihr unter: http://reitbahnstrasse.de/2010/06/festival-reba-si-freitagsprogramm/#more-160