Artikel-Schlagworte: „Filmvorführung“

Schnittservice

Freitag, 24. August 2012

Neben den Workshops haben wir jetzt aufgrund gestiegener Nachfrage ein neues Angebot: unseren Schnittservice.
Hier die Info dazu:

………………………
Schade! Man filmt aus gegebenem Anlass und dann versauern die Aufnahmen auf der Festplatte.
Dabei gibt es immer eine Gelegenheit, sie zu zeigen ob im Web oder bei einer Präsentation.

Sie filmen, wir schneiden.

Wir gestalten Ihre Filme, ergänzen Texte, Grafiken und Specials nach Ihren Wünschen für jedes Budget.
Ob Ihre Aufnahmen vom Camcorder oder vom Handy stammen, das Ergebnis wird gut ankommen.

Schnittservice from BINARIO STERN on Vimeo.

Ihre Aufnahmen unser Know-How.

Ihre Aufnahmen haben Potential, weil sie authentisch sind und voller Dynamik.
In Zusammenarbeit mit uns können Sie:

? Veranstaltungen dokumentieren
? Arbeitsprozesse visualisieren
? Ergebnisse und Innovationen präsentieren

Gewinnen Sie mit Ihrem Videomaterial die Generation Web 2.0!

Mit uns verwirklichen Sie schnell und einfach kreative Videoinhalte,
auch für Social-Media-Plattformen, auf denen sich die neue Generation zu Hause fühlt.

Binario Stern – zertifizierte Edius Cutter für Ihre Filme:
Annett Schudeja und Georg Spindler ediuslogo

Kontakt:
Freie Mediengruppe „binario stern“
E-Mail: schnittservice(at)binario-stern.de
Tel.: 0371 – 912 806 99 (Annett + Georg)
schnittservicestillklein

Premiere Workshopfilme feat. KinnO

Donnerstag, 5. Januar 2012

Dass Workshopfilme durchaus erfolgreich sein können, wenn man sie bei YouTube veröffentlicht, zeigte uns Ende 2011 die Speed-Doku „Chemnitz – Auf eigene Gefahr!“. Es gab einige tausend Klicks sowie einige „Daumenhoch“ und noch mehr „Daumenrunter“. Da sieht man, dass das bloße Aufzeigen und Aufzeichnen Chemnitzer Orte unter dem Motto „Hier!“ für heftige Reaktionen sorgen kann.

Bei unserer letzten Workshopreihe „Push the button!“ (im Herbst/ Winter 2011) stießen wir an drei verschiedenen Orten auf Menschen, die gern hinter die Kulissen blicken und gern provozieren. Manche von ihnen kannten wir schon 😉 und sie uns. Andere lernten wir erst kennen und ließen uns von ihren Ideen überraschen. Z.B. gibt es einen grandiosen Effekt, wenn man den Kopf verkehrt herum in die Kamera hält und sich das Kinn wie ein Gesicht schminkt (mit Augen, Nase etc.), wenn aber dieses Gesicht dann auch noch zu reden anfängt? Leute vergesst alles, was ihr bei youtube darüber gesehen habt – hier wurde eine ganzes Show mit Kinngesichtern für Euch auf die Beine gestellt. It“s not Kino – it“s „KinnO“.

Zur „Push the button!“-Kurzfilmschau laden wir alle herzlich ein.

Haus Arthuram: Donnerstag, den 26. Januar 2012
um: 18 Uhr
im: Haus Arthur, Hohe Str. 33, Chemnitz/ Kaßberg

Folgende Filme werden erstmalig gezeigt:

Lesecafé der etwas andere Imagefilm
stehenbleibenfreiheitDoku zum inneren Schweinehund an der Ampelkreuzung, inkl. Interviews mit Chemnitzern
Rumgeistern, Schlägerei und Überfall – eine Slapstick-Trilogie
Familienleben – ein Improvisationskleinod und Kurzkammerspiel
Berta & Bruno – eine bittere LoveStory mit Fotomasken
Und dem KinnO Programm mit:
Kinn am Mittag, der Ahmed & Kermet Show, Werbung und dem Filmtrailer Absolut verboten

Kinn am Mittag

Der Eintritt ist frei. Wir freuen uns auf Euch.
Eure BINARIOS

EINLADUNG zur Premiere

Mittwoch, 24. August 2011

der Krimi-Comedy-Soap ?friss und stirb?
am Sa, den 10. September 2011
plakat_svo11_heckert
Von den Machern der bekannten Heckert Soap 2010 kommt jetzt ein neues Spektakel der Unterhaltung. In satten 15 Folgen präsentiert sich die aktuelle Krimi-Comedy-Soap rund um den verrückten Todesfall im Bistro ?Zauberhaft?.

Specials: Making of, Musikvideoclip & Darstellergespräch

Veranstaltungsort:
Café 614
(im VZ gegenüber vom Schlecker)
Alfred-Neubert-Str. 17
09123 Chemnitz

Beginn: 19 Uhr
Eintritt: frei

Inspiration im Alltag
Was gibt es Interessanteres als einen Kriminalfall im eigenen Kiez? Da kann spekuliert werden über Opfer, Täter und Umfeld; so auch eine Seniorin aus Makersdorf. Wir trafen sie bei Außenaufnahmen. (mehr …)

Mockumentary* Special im Arthur – 8 Comedy-Film-Clips

Dienstag, 7. Juni 2011

los_arthur20118 Comedy-Film-Clips feiern Premiere im Chemnitzer Haus Arthur/ Hohe Straße 33 am 15. Juni 2011. Um 18 Uhr geht´s los.

Ihr habt Angst vor EHEC, aber was ist mit H21i ? Wie unser Reporterteam herausfinden musste, hat kaum jemand den gefährlichsten aller Inhaltsstoffe auf dem Schirm, dabei ist das Interesse in der lokalen Bevölkerung überwältigend.
Freut Ihr Euch auch schon so auf Weihnachten? Nein? Dann gibt es jetzt eine neue Therapie für Euch, damit übersteht Ihr das nächste „Fest der Liebe“ garantiert, Ihr werdet begeistert sein! Genau wie von unseren Dolgy Schuhen, dem erweiterten Pisa-Test und und und

Als kleinen Teaser könnt Ihr Euch schon mal den Clip aus dem vorangegangenen Blogeintrag reinziehen. Man sieht sich!

*englisch (to) mock: ?vortäuschen, verspotten? und documentary: Dokumentarfilm. Eine Mockumentary tut so, als sei sie ein Dokumentarfilm, ohne tatsächlich einer zu sein. Dabei werden oft scheinbar reale Vorgänge inszeniert oder tatsächliche Dokumentarteile in einen fiktiven bzw. erfundenen Zusammenhang gestellt. Eine Mockumentary kann außerdem das Ziel haben, ein stärkeres Medienbewusstsein zu schaffen und Zuschauer dazu zu bringen, Medien zu hinterfragen und nicht alles zu glauben, was täglich im Fernsehen zu sehen ist.
Quelle: Wikipedia

„BOX schwarzweiß“ im Weltecho – 25. Nov. 2010

Donnerstag, 11. November 2010

box

Eine Veranstaltung von IKOS – Frauenhilfe Chemnitz e.V.

am: Donnerstag, den 25. November 2010
um: 16 Uhr
im: Weltecho, Haus „Kammer der Technik“, Annaberger Straße 24, Chemnitz

Anlässlich des Internationalen Aktionstages ?Nein zu Gewalt an Frauen? dem jährlich der 25. November gewidmet ist, zeigt der Frauenhilfe Chemnitz e.V. den Film ?BOX schwarzweiß?. Der Kurzfilm entstand durch die Förderung des ESF im Rahmen eines siebenmonatigen Filmworkshops von BINARIO STERN mit Frauen, die Gewalt in ihrem sozialen Nahraum erfahren haben.
Es besteht die Möglichkeit mit den Darstellerinnen und uns ins Gespräch zu kommen und Näheres zur Entstehung des Films zu erfahren.

BINARIO STERN

Öffentliche Präsentation der brandneuen HECKERT-SOAP

Donnerstag, 14. Oktober 2010

heckert-soapSchräge Figuren in einem Netz von Intrigen.
Teil 1: „Diana Schmidt muss einstecken“(12 min) YouTube
Teil 2: „Herr Katzenberger“ (8 min) YouTube
Teil 3: „Das große Ding“(11 min) YouTube
Teil 4: „Die Wahrheit kommt ans Licht“ (9 min) YouTube

Beschreibung:
ALG II-Empfängerin Diana Schmidt wird von ihrer Nachbarin angezeigt. Dabei hat sie gar nicht die Netto-Tüte von Sabine B. geklaut, sondern die „Königin der Diebe“. Die wiederum lässt sich nur ungern ins Handwerk pfuschen und gibt beim Lokalsender Studio South eine entsprechende Videobotschaft ab. Aber ein Polizistenduo ermittelt schon gegen Frau Schmidt. Mit ihnen wird eine ganze Reihe illustrer Gestalten in den Kriminalfall verwickelt: allen voran die karrierebewusste Berufspraktikantin Frau Lysi, der frisch entlassene Erik Katzenberger, der janusköpfige Sendeleiter Fröbe, der kleinkriminelle Herr Scherschinski, die arme Einwanderin Natascha und Isabell, das verstockte Kind.

Die Präsentation findet statt:

am Samstag, den 6. November 2010,
im Ikarus-Treff, Dr.-Salvador-Allende-Str. 34, 09119 Chemnitz

Beginn: 17 Uhr

Ende: 19 Uhr

Vier Folgen Hochspannung

Montag, 27. September 2010

Die Filmproduktion im Heckert-Gebiet neigt sich dem Ende, z.Z. wird noch Filmmaterial geschnitten, Sound aufgenommen und immer mehr stellt sich heraus, dass aus der Projektarbeit ganze vier Folgen entstehen werden.
Diana Schmidt muss einsteckenFolge 1: „Diana Schmidt muss einstecken“ (12:29) ist bereits auf YouTube zu sehen. Hier werden die wenig erfreulichen aber doch wichtigen Themen wie Arbeitslosigkeit und Diskriminierung von Arbeitslosen anhand der Protagonistin Diana Schmidt, einer alleinerziehende Mutter aufgerissen. Auch in den nächsten drei Folgen bleiben wir am Schicksal Diana Schmidts dran, aber auch an der Arbeit des kuriosen Polizistenduos, dass im Einsatz der Verbrechensbekämpfung immer härter auf die Probe gestellt wird. Gespannt darf man auch sein auf die Entwicklung Sophie Leon-Hardts und die neuen Protagonisten: Frau Lysi, Herr ?er?inski, die Katzenbergers, Natascha und Herrn Fröbe vom RegionalTV „Studio South“.

Alle vier Folgen: am Sa, den 6. November 2010 – 17 Uhr – im IKARUS Treff.

Filmpräsentation bei Sommerakademie 2010

Montag, 12. Juli 2010

Unser Special-Filmprogramm am Montag, den 26. Juli 2010 ab 20 Uhr

„Hallo Sonnenberg!“ (Doku – 20 min)
„Der Gute-Laune-Laden“ (Kurzfilm – 25 min)
„Downtown-Syndrom“ (Soap 1. Teil – 16 min)
„Box schwarzweiß“ (Kurzfilm – 26 min) – Das jüngste Exemplar aus der Reihe „Entfesselter Film“: ein wild-romantisches Abenteuer voll weiblicher Poesie und männlichem Klavier. Kunst in Kunst. Schwarzweiß in Bunt.

Ort: Brauhausstraße 6, 09111 Chemnitz (Reitbahnviertel)
soak2010Link: http://sommerakademie-chemnitz.de

Filmvorführung im Juni

Dienstag, 1. Juni 2010

Am Freitag, den 04.06.2010 zeigen wir beim ?Festival Reba Sí? in der Reitbahnstraße 84 (Chemnitz) im Rahmen des Kurzfilm-, Hörspiel- und Literaturprogramms drei Filme:

tonfilm17.30 Uhr der Animationsfilm „jung zu alt zu jung – TONFilm 1“ (8 min)
Ein Film über die TONKrieger von heute. Die Ausstellung dazu ist in der „Galerie im Fenster“ zu sehen.

19.00 Uhr die erste Folge der Soap „Unter Chemnitzer Dächern“ (43 min), die in Berlin am 17. April 10 erfolgreich ihre Premiere feierte

Beschreibung:
Es passiert viel zu viel unter Chemnitzer Dächern: der Nachbar will sich nicht entschuldigen, die Existenzgründerin steht unter Hochdruck, ihre Freundin wiederum zieht um. Sie nimmt die Couch mit, ganz zum Ärger ihres Freundes und unterm Hauptbahnhof eskaliert das spontane Fußballtraining. WUMMM!

22.30 Uhr der Kurzfilm „Downtown Syndrom“ (16 min)downtownsyndrom

Beschreibung:
Sie ist verliebt, aber nicht in ihn. Er ist ein Räuber. Willkommen in der Welt von Downtown Syndrom! Hier haben Mädchen und Jungs absolut nichts mehr miteinander zu tun und dennoch häufen sich die Probleme, sodass nur noch die Flucht nach vorn bleibt.

Das gesamte Kurzfilm-, Hörspiel- und Literaturprogramm findet ihr unter: http://reitbahnstrasse.de/2010/06/festival-reba-si-freitagsprogramm/#more-160