Archiv für September 2010

Filmprojekt XL

Dienstag, 28. September 2010

2010/2011

2010 und 2011 findet ein neues Filmprojekt statt, in Kooperation mit dem Selbsthilfe 91 e.V. Neben Kamera-, Licht- und Tontechnik steht bei uns die kreative Arbeit an Themen, die euch wichtig sind, im Mittelpunkt des Filmprojektes. Ob dabei ein Kurzfilm, Animationsfilm, YouTube-Clip oder Musikvideo entsteht, ist offen. Das dabei etwas Cooles entsteht, dafĂŒr garantieren wir. 😉

Wer Lust hat mitzumachen und schon 18 Jahre alt ist, kann sich bei uns anmelden per Mail: binario.stern(at)gmx.de
oder telefonisch beim Selbsthilfe 91 e.V. —> Frau Stapel: Tel.: 0371 – 4025847 oder aber einfach vorbeikommen: – nĂ€chstes Treffen –
Tag: Dienstag, den 12. Oktober 2010 /// Uhrzeit: 17 Uhr /// Ort: Peterstr. 1, EG, Seiteneingang an der Dresdner Straße /// Chemnitz

Gruß
Eure BINARIOS

P.S. Du hast das erste Treffen verpasst? Kein Problem. Mail uns an!

Vier Folgen Hochspannung

Montag, 27. September 2010

Die Filmproduktion im Heckert-Gebiet neigt sich dem Ende, z.Z. wird noch Filmmaterial geschnitten, Sound aufgenommen und immer mehr stellt sich heraus, dass aus der Projektarbeit ganze vier Folgen entstehen werden.
Diana Schmidt muss einsteckenFolge 1: „Diana Schmidt muss einstecken“ (12:29) ist bereits auf YouTube zu sehen. Hier werden die wenig erfreulichen aber doch wichtigen Themen wie Arbeitslosigkeit und Diskriminierung von Arbeitslosen anhand der Protagonistin Diana Schmidt, einer alleinerziehende Mutter aufgerissen. Auch in den nĂ€chsten drei Folgen bleiben wir am Schicksal Diana Schmidts dran, aber auch an der Arbeit des kuriosen Polizistenduos, dass im Einsatz der VerbrechensbekĂ€mpfung immer hĂ€rter auf die Probe gestellt wird. Gespannt darf man auch sein auf die Entwicklung Sophie Leon-Hardts und die neuen Protagonisten: Frau Lysi, Herr ?er?inski, die Katzenbergers, Natascha und Herrn Fröbe vom RegionalTV „Studio South“.

Alle vier Folgen: am Sa, den 6. November 2010 – 17 Uhr – im IKARUS Treff.